Willkommen in der Region Nürnberg

Erlangen. Die Hugenottenstadt.

ERLANGEN. Französisches „Savoir-vivre“ in Franken. Zu einer der besterhaltenen barocken Planstädte Deutschlands zählt die Hugenottenstadt Erlangen. Von Markgraf Christian Ernst errichtet, ist die Stadt gegenwärtig ein Denkmal von europäischem Rang. Die lebendige Innenstadt, die aus der im 17. Jahrhundert errichteten Neustadt „Christian Erlang“ hervorgeht, ist heute ein Treffpunkt für Jung und Alt.

Geprägt von internationalem Flair, das bereits seit der Hugenottenzeit besteht, ist Erlangen die kleinste bayerische Großstadt. Ihren weltweiten Bekanntheitsgrad zu verdanken hat die Stadt auch der renommierten Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, zwei Fraunhofer-Instituten, einer Max-Planck-Forschungsgruppe sowie dem weltgrößten Standort der Siemens AG. Die Stadt bildet so auch das Herzu der modernen Technik der Metropolregion Nürnberg.

Auch die lebendige Erlanger Kulturszene kann sich sehen lassen. Schönste Kulissen und Inszenierungen der historischen Hugenottenstadt findet man auch beim Internationalen Comic-Salon oder dem Poetenfest, das als schönste Literaturveranstaltung Deutschlands gilt.

Die Vielfalt an Angeboten, die Kürze der Wege – auch das macht Erlangen aus. Barocke Bauten, markgräfliche Pracht, moderne Architektur und viele Grünflächen laden Gäste und Einheimische zum Genießen und Verweilen ein. Die Historie sowie der fröhliche und heitere Charme der Moderne sind in der Stadt an vielen Ecken zu finden. Ein breites Spektrum an Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, Cafés, Restaurants und Kneipen machen die Stadt zu dem, weshalb diese so gelebt und geliebt wird.

Der Höhepunkt des Jahres ist seit mehr als 260 Jahren die Bergkirchweih. Jedes Jahr vergnügen sich zu Pfingsten über eine Million Einheimische und Gäste auf den Bierkellern am Erlanger Burgberg. Der „Berch“, wie er von seinen Liebhabern liebevoll genannt wird, ist das älteste Bierfest der Welt. Die Gemütlichkeit und der Charme des Festes ziehen Klein und Groß aus Nah und Fern in seinen Bann.

Nicht nur während der Bergkirchweih spielt das Thema „Bier“ in Erlangen eine große Rolle. Erlangen war einst schon über Grenzen hinweg als „Bierstadt“ bekannt. Vor rund 150 Jahren existierten hier 18 Brauereien. Durch den entscheidenden Standortvorteil gegenüber anderen Biermetropolen stand die Hugenottenstadt im bayerischen Bierexport an erster Stelle – noch vor München und Kulmbach. Die Bierkeller im Erlanger Burgberg machten es möglich, das Bier stets kühl und frisch zu lagern. In den USA ist die Bezeichnung „Erlanger“ noch heute ein Qualitätsmerkmal.

Kontakt & Lage
Erlanger Tourismus und Marketing Verein e.V.
Rathausplatz 3 / Goethestraße 21 a
91052 / 91054 Erlangen
Tel: +49 (0) 9131 8951-12
Fax: +49 (0) 9131 8951-55
tourist@etm-er.de
www.erlangen-marketing.de

ERLANGEN AUF EINEN BLICK FINDEN SIE HIER >

Artikel veröffentlicht am 16.01.2020 von Erlanger Tourismus und Marketing Verein e.V. Abteilung City-Management
AB MAI 2020

WILLKOMMEN IN DER REGION NÜRNBERG

„Und was machen wir jetzt?!“ Das ist wohl die häufigste Frage, wenn man auf dem Hotelzimmer an seinem Urlaubsort angekommen ist. Mit unserem neuen Gästemagazin „WILLKOMMEN IN DER REGION NÜRNBERG“ wollen wir zumindest in der Franken Metropole Nürnberg und in der Umgebung versuchen mehrere Antworten zu geben.

Ab Mai soll es zweimal jährlich ein neue Ausgabe geben. Dort finden Sie aktuelle Tipp zu den Themen Sehenswertes, Feste & Events, Essen & Trinken, Freizeit & Sport und Shopping.

Sie finden das Gästemagazin in den Hotels, Pensionen und den Tourismusämtern in der Region Nürnberg. Natürlich auch hier im Internet als ePaper.

 

Sie möchten mitmachen?

Sie sind verantwortlich für die Vermarktung und haben Interesse daran, auch einen Artikel in den Rubriken Sehenswertes, Feste & Events, Essen & Trinken, Freizeit & Sport, Shopping hier auf TreffpunktDeutschland.de für die Region Nürnberg kostenlos veröffentlichen?

Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail an d.danitz@wittich-forchheim.de mit 3-5 Fotos, einen Beschreibungstext und den Kontaktdaten. Diese werden wir dann so schnell wie möglich auf unserer Webseite veröffentlichen. Eine Veröffentlichung in der gedruckten Ausgabe hängt von unserer Redaktion ab.

 

 

Treffpunkt Deutschland Reisemagazine 

Unsere Heimat hat viel zu bieten. Zeit sie zu entdecken. Wasserskifahren auf der Mecklenburgische Seenplatte. Für einen Appel und ein Ei in der Fränkischen Schweiz schlemmen. Die Oper Aida im Westerwald auf der Naturbühne erleben. Gehen Sie mit unseren Reisemagazinen auf Entdeckungstour.

Stöbern Sie gleich los…

Gästejournal Fränkische Schweiz 2020
Reisejournal Sachsen 2019
Reisejournal Thüringen
Zeit.Reise. Gästezeitung Chiemgau