Willkommen in der Region Nürnberg

Region Nürnberg – Zwischen Frankenjura und Seenland

REGION NÜNBERNG. Die Metropolregion Nürnberg ist eine der vielseitigsten Urlaubs- und Freizeitregionen Europas. Die historische Stadt im Herzen Frankens hat eine jahrhundertelange Geschichte mit vielen dramatischen Höhepunkten aufzubieten. Reich geworden durch Handel beherbergte Nürnberg seit je her eine exklusive Mischung aus Kultur und Geschäftigkeit, die noch heute sichtbar ist.

Für Reisende bietet Nürnberg aber nicht nur die urbanen Attraktionen einer mittleren deutschen Großstadt, sondern darüber hinaus ein Umland, das sowohl Erholungssuchenden als auch Aktiv-Urlaubern und Kulturinteressierten eine Fülle an Angeboten liefert.

Im Norden: Fränkische Schweiz

Im Norden grenzt die Universitätsstadt Erlangen an Nürnberg, gefolgt von der bezaubernden Fränkischen Schweiz, die sich zwischen Bamberg, Bayreuth und Erlangen erstreckt. Das perfekte Ausflugs- und Urlaubsziel für Wanderer, Genießer aber auch Kletterer, Biker und Kajakfahrer. Mit zahlreichen Höhlen und wildromantisch-bizarren Felsformationen ist die Fränkische Schweiz eine der schönsten Gegenden Deutschlands. Viele Orte wie zum Beispiel Pottenstein, Gößweinstein oder Memmelsdorf haben sich ganz auf den Tourismus eingerichtet und bieten sowohl Komfort als auch Anregungen. Übrigens befindet sich in der Fränkischen Schweiz die höchste Brauereidichte der Welt – mit eigenen Brauereiwanderwegen.

Im Osten: Landkreis Nürnberger Land

Der Landkreis Nürnberger Land im Osten von Nürnberg ist geprägt vom Pegnitztal, das sich von Neuhaus bis vor die Tore Nürnbergs erstreckt. Die drei Landkreismetropolen Hersbruck, Altdorf und Lauf a.d. Pegnitz sorgen besonders im Sommer für gemütliches Flair auf fachwerkumsäumten Marktplätzen mit schönen Cafés. Die Flusstäler und hübschen Ortschaften sind besonders für längere Radtouren (Fünf-Flüsse-Radweg) geeignet, aber auch Mountainbiker finden hier ausgezeichnete Trails. Die Downhill-Biker treffen sich am Bikepark in Osternohe (der übrigens im Winter als Skilift genutzt wird). Südöstlich im Landkreis erstreckt sich der Reichswald, und es gibt sogar einen Dünenwanderweg von Röthenbach bis Altdorf.

Im Süden: Fränkisches Seenland

Wassersportler finden südlich von Nürnberg ideale Verhältnisse. Brombachsee, Rothsee und Altmühlsee sind ein Paradies für Surfer, Segler und Wakeboarder. Auch Extremsportler sind gerne gesehen: Am Rothsee findet jedes Jahr ein großer Triathlon statt. Hier können Urlauber sich eine Mischung aus Kultur, Sport und Erholung zusammenstellen. Die kleinen Städte Schwabach, Roth, Allersberg, Hilpoltstein und Abenberg laden mit Ausflugsmöglichkeiten und breitem kulturellem Angebot zu einem Besuch ein. Markant ist der Hopfenanbau, der in der Region um Spalt betrieben wird.

Im Westen: Landkreis Fürth und der Aischgrund

Direkt an Nürnberg grenzt die Stadt Fürth und der dazugehörige Landkreis. Hier gibt es eine ganze Reihe von kleinen geschichtsträchtigen kleinen Städten wie zum Beispiel, Oberasbach, Zirndorf, Stein und Cadolzburg. Das jeweilige Stadtbild wird von einer Mischung aus Mittelalter-Charme und früher Industrialisierung geprägt. Dazwischen kaiserliche Bauten wie die Burg Cadolzburg, die im 13. Jahrundert von den Hohenzollern gebaut wurde und heute ein Museum mit vielen Veranstaltungen ist. Anschließend bis Ansbach hin zieht sich der liebliche Aischgrund, der einen schönen Kontrast zu den schroffen Felsregionen im Norden und Osten von Nürnberg bietet. Weithin berühmt ist der Aischgrund mit seinen zahlreichen Teichen und kleinen Seen für die Karpfenzucht. Einen Überblick über das ländliche Leben in der Region bietet das Freilandmuseum in Bad Windsheim.

Artikel veröffentlicht am 16.01.2020 von localbook Redaktion Bayern
AB MAI 2020

WILLKOMMEN IN DER REGION NÜRNBERG

„Und was machen wir jetzt?!“ Das ist wohl die häufigste Frage, wenn man auf dem Hotelzimmer an seinem Urlaubsort angekommen ist. Mit unserem neuen Gästemagazin „WILLKOMMEN IN DER REGION NÜRNBERG“ wollen wir zumindest in der Franken Metropole Nürnberg und in der Umgebung versuchen mehrere Antworten zu geben.

Ab Mai soll es zweimal jährlich ein neue Ausgabe geben. Dort finden Sie aktuelle Tipp zu den Themen Sehenswertes, Feste & Events, Essen & Trinken, Freizeit & Sport und Shopping.

Sie finden das Gästemagazin in den Hotels, Pensionen und den Tourismusämtern in der Region Nürnberg. Natürlich auch hier im Internet als ePaper.

 

Sie möchten mitmachen?

Sie sind verantwortlich für die Vermarktung und haben Interesse daran, auch einen Artikel in den Rubriken Sehenswertes, Feste & Events, Essen & Trinken, Freizeit & Sport, Shopping hier auf TreffpunktDeutschland.de für die Region Nürnberg kostenlos veröffentlichen?

Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail an d.danitz@wittich-forchheim.de mit 3-5 Fotos, einen Beschreibungstext und den Kontaktdaten. Diese werden wir dann so schnell wie möglich auf unserer Webseite veröffentlichen. Eine Veröffentlichung in der gedruckten Ausgabe hängt von unserer Redaktion ab.

 

 

Treffpunkt Deutschland Reisemagazine 

Unsere Heimat hat viel zu bieten. Zeit sie zu entdecken. Wasserskifahren auf der Mecklenburgische Seenplatte. Für einen Appel und ein Ei in der Fränkischen Schweiz schlemmen. Die Oper Aida im Westerwald auf der Naturbühne erleben. Gehen Sie mit unseren Reisemagazinen auf Entdeckungstour.

Stöbern Sie gleich los…

Gästejournal Fränkische Schweiz 2020
Reisejournal Sachsen 2019
Reisejournal Thüringen
Zeit.Reise. Gästezeitung Chiemgau